fbpx
Menü

Aus Deutschland angereist um eine Berghochzeit zu feiern

Wenn der Heiratsantrag schon auf einem Gipfel gemacht wurde, dann muss es unbedingt eine Berghochzeit werden, das dachten sich Stephanie und Stefan.

Zum Glück kamen Lockerungen, die Corona-Richtlinien betreffend, und so reisten die beiden mit ihrer Familie aus Deutschland nach Mayrhofen im Zillertal um sich dort auf der Granatalm das Ja-Wort zu geben.

Hochzeit in Tracht am Berg im Zillertal

Stephanie hatte schon geplant ihre Hochzeit in Tracht zu erleben. Stefan hatte bisher einen Anzug geplant, kurzerhand entschloß er sich jedoch nach Ankunft in den Bergen um und ging sich eine Lederhose kaufen.
Ein fescher Bursch, wie man auf den Bildern eindeutig sehen kann.

Die Granatalm – Das Ja-Wort mit Blick auf die Zillertaler Bergwelt

Der Bräutigam samt Familie traf am Vormittag als erster an der Talstation ein und begab sich schon per Gondel auf den Berg, um dort seine Braut zu erwarten. Ich durfte Stephanie und ihre Trauzeugin dann in der Gondel begleiten. Aus der mitgebrachten Box ertönte Partysound zu dem wir schon sangen, ein letztes ‘Getting Ready’ bezüglich schnüren der Dirndl und fixieren der Frisur. Es war ein spaßiger Weg auf den Berg.

In der Granatstube der Granatalm wartete Stefan bereits auf seine Braut und war sichtlich gerührt als sie von ihrem Vater zu ihm geführt wurde.
Eine feierliche Trauung, die die beiden Trauzeugen gemeinsam mit Burgi vom Standesamt Mayrhofen toll gestaltet haben.

Im Anschluß an die Trauung machten wir noch Familenfotos vor der Zillertaler Bergwelt. Mit dem frisch vermählten Paar machte ich dann einen Spaziergang um den See in Richtung Granatkapelle. Bei diesem Shooting entstanden diese tollen Bilder die ihr unten sehen könnt!

Dirndl: MarJo Trachten
Lederhose: Spieth & Wensky Zillertal
Weste: Krüger Dirndl
Fliege/Hosenträger: elash
Blumen: Kreativ Floristik Klingelstein

Mehr Bilder findet ihr in meinem Portfolio

Comments
Add Your Comment

Schließen